2018-12-03 10:02 Administration, Finanzen, Verwaltung Stadt Radeburg Heinrich-Zille-Str. 6 Radeburg 01471 DE

Sachbearbeiter Verwaltungsregistratur (m/w/d)

Arbeitsort: Heinrich-Zille-Str. 6, 01471 Radeburg
Einstellungstermin: 01.03.2019

Bei der Stadt Radeburg ist zum 01.03.2019 eine Stelle als 

 Sachbearbeiter Verwaltungsregistratur (m/w/d) 

befristet für 2 Jahre zu besetzen.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA) und erfolgt in Teilzeit (30 Stunden/Woche). Die Vergütung der Stelle erfolgt in der Entgeltgruppe 5, bei Erfüllung der entsprechenden Voraussetzungen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

- Erfassung, Übernahme, Aufbereitung und Speicherung des Schriftgutes sowie anschließender Verwahrung und Verwaltung der Akten in der Registratur

- Strukturierung der Schriftgutverwaltung und Anleitung der aktenführenden Stellen

- Kontrolle der Aufbewahrungsfristen

- Aussortierung und Abgabe an Altregistratur bzw. Aussonderung der für den Dienstbetrieb in den Ämtern und Abteilungen der städtischen Verwaltung nicht mehr benötigten Unterlagen

- Aufnahme und Verwaltung elektronischer Daten

- Bearbeiten von Aktenanforderungen und Überwachung der Ausleihe

Eine Änderung der Aufgabengebiete sowie die Übertragung gleichwertiger Tätigkeiten bleiben vorbehalten.  

Anforderungsprofil:

-  eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Archiv oder als Verwaltungsfachangestellte/r

- umfassende Kenntnisse insbesondere im Bereich Dokumentenmanagement, Datenschutz und Archivierung

- fundierte EDV-Kenntnisse

- Fähigkeit zum eigenverantwortlichen, gewissenhaften und selbstständigen Arbeiten sowie gute kommunikative Fähigkeiten

-  Zielstrebigkeit, Flexibilität, eine hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Verschwiegenheit und Loyalität

- Führerschein Klasse B

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit? Dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen bitte bis zum 21.12.2018 an die

Stadt Radeburg, Bürgermeisterin, Heinrich-Zille-Straße 6, 01471 Radeburg.  

Wir weisen darauf hin, dass Kosten, die mit der Bewerbung verbunden sind, nicht erstattet und Bewerbungsunterlagen nur in einem ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Anderenfalls werden diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Zudem erklären Sie sich mit Ihrer Bewerbung einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeitet und elektronisch gespeichert werden. 

Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung. Bewerber/innen, die nicht berücksichtigt werden, erhalten eine schriftliche Information.


Jetzt Bewerben

Ähnliche Jobangebote

aus den Branchenkategorien: Administration, Finanzen, Verwaltung