2019-01-14 11:50 Administration, Finanzen, Verwaltung Stadt Radeburg Heinrich-Zille-Str. 6 Radeburg 01471 DE

Sachbearbeiter Baubetreuung (m/w/d)

Arbeitsort: Heinrich-Zille-Str. 6, 01471 Radeburg
Einstellungstermin: nächstmöglich

Bei der Stadt Radeburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter Baubetreuung (m/w/d) im Bauamt 

zu besetzen.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA) und erfolgt befristet nach § 14 Abs. 2 TzBfG für 2 Jahre. Eine Entfristung wird angestrebt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 9b, bei Erfüllung der Voraussetzungen.

Ihr Anforderungsprofil:

· eine abgeschlossene Ausbildung zum staatlich geprüften Bautechniker bevorzugt Vertiefungsrichtung Hochbau oder ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium als Bachelor of Engineering Bauingenieurwesen oder eine gleichwertige Ausbildung

· mindestens eine dreijährige berufliche Tätigkeit in allen Leistungsphasen HOAI für kommunale oder vergleichbare Bauvorhaben

· umfassende Kenntnisse und Erfahrungen, der HOAI, VOB, Unfallverhütungsvorschriften sowie der einschlägigen anerkannten Regeln der Bautechnik sowie technischen Vorschriften

· Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Bauprojektsteuerung und der Gebäudesanierung unter Berücksichtigung der Erfordernisse des Denkmalschutzes, des Umweltschutzes und der Energieeinsparung

· anwendungsbereite EDV-Kenntnisse in den MS-Office-Programmen, Erfahrung im Umgang mit Fachprogrammen (Archikart oder vergleichbar)

Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit, ausgeprägter Belastbarkeit, Flexibilität, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft aus. Sie sind im Besitz eines Pkw-Führerscheines und bringen die Bereitschaft mit, Ihr privates Kraftfahrzeug bei Erfordernis gegen Aufwandsentschädigung dienstlich zu nutzen.

Ein aktuelles Führungszeugnis ist vor Abschluss des Arbeitsvertrages vorzulegen.

Es erwarten Sie folgende Aufgaben:

· Planung, Überwachung und Abrechnung von Hoch- und Tiefbaubaumaßnahmen (Neu- und Umbauten, Sanierungsmaßnahmen, Projektsteuerung) im gesamten Stadtgebiet

· Mitwirkung bei der Planung, Ausschreibung und Vergabe komplexer städtischer Baumaßnahmen

· Organisation und Durchführung von Vergabeverfahren

· Wahrnehmung der Bauherrenfunktion bei städtischen Hochbau- bzw. Sanierungsmaßnahmen und Tiefbaumaßnahmen, die sowohl mit Hilfe externer Architekten und Ingenieure, als auch ohne diese, durchgeführt werden

· Ausarbeitung kleinerer Planungen im Bereich Hoch- und Tiefbau

· Aufgabenwahrnehmung Energiemanagement

· Aufgaben des Fördermittelmanagements bearbeiten

Die Zuordnung von weiteren Aufgabengebieten im Geschäftsbereich Bauwesen und Allgemeine Verwaltung bleibt vorbehalten.

Haben Sie Interesse an dieser anspruchsvollen Tätigkeit? Dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse über Berufs- und/oder Studienabschluss, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse) bis zum 08.02.2019 an die

Stadt Radeburg, 

Bürgermeisterin, 

Heinrich-Zille-Straße 6, 

01471 Radeburg.

Wir weisen darauf hin, dass Kosten, die mit der Bewerbung verbunden sind, nicht erstattet und Bewerbungsunterlagen nur in einem ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Anderenfalls werden diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Zudem erklären Sie sich mit Ihrer Bewerbung einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeitet und elektronisch gespeichert werden. 

Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung. Bewerber, die nicht berücksichtigt werden, erhalten eine schriftliche Information.

Ritter
Bürgermeisterin


Jetzt Bewerben

Ähnliche Jobangebote

aus den Branchenkategorien: Administration, Finanzen, Verwaltung