2022-05-23 17:17 SUFW Sächsisches Umschulungs- und Fortbildungswerk Dresden e. V. 10000-1189372593-S Großenhainer Str. Dresden 01129 DE

Sozialpädagoge (m/w/d) sozialer Möbeldienst

Kennung: 10000-1189372593-S
Stellenbezeichnung: Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin
Arbeitsort: Großenhainer Str., 01129 Dresden
frei ab: 23.05.2022

Wir suchen ab sofort einen engagierten Sozialpädagogen (m/w/d) mit Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor oder Master).

Berufsanfänger sind willkommen!

Ihr Einsatz erfolgt in der öffentlich geförderten Beschäftigung (sozialer Möbeldienst) in 01129 Dresden.

Ziel ist die sozialintegrative Begleitung der Teilnehmer, um eine Heranführung und Eingliederung in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem zu erreichen. Dies beinhaltet die Bewältigung von individuellen Eingliederungshemmnissen des Teilnehmers durch Herstellung der individuellen Grundstabilität bei Problemlagen sowie die Herstellung eines positiven Lern- und Arbeitsverhaltens der Teilnehmer insbesondere durch die Entwicklung und Förderung von Schlüsselkompetenzen, durch persönliches Coaching ggf. unter Einbeziehung des gesamten familiären Umfeldes. Die sozialpädagogische und psychologische Begleitung ist am individuellen Bedarf des Teilnehmers orientiert und umfasst mindestens folgende Handlungsansätze:

• Koordinierung der Förderverläufe (die sozialpädagogische Fachkraft plant, fördert, organisiert, koordiniert, begleitet und dokumentiert kontinuierlich individuelle Förderverläufe)
• Aufbau von verlässlichen Beziehungsstrukturen
• Entwicklung einer Lebens- und Berufsperspektive
• Entwicklungsfördernde Beratung und Einzelfallhilfe bei Problemlagen (z.B. Alltagshilfen, Krisenintervention, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Integrationshilfen)
• Zusammenarbeit mit dem in der Maßnahme eingesetzten Personal
• Führen von Einzelgesprächen und Durchführung von Gruppenarbeiten zur Erarbeitung von Zukunftsperspektiven zur dauerhaften Eingliederung in den Arbeitsmarkt
- Stärkung des Selbstvertrauens bei den Teilnehmer/-innen durch den Kompetenzansatz der Sicherung einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre
- Zusammenarbeit mit Ämtern, Behörden und sozialen Beratungsstellen, Abschluss, Nachhaltung sowie Dokumentation von Zielvereinbarungen mit den Teilnehmern
• Zusammenarbeit mit Dritten bzw. die Kooperation mit relevanten Netzwerkpartnern (z.B. Sucht- und Schuldnerberatung)
• Hilfestellung bei der Beantragung von Sozialleistungen.

Wir bieten Ihnen:
- Spaß bei der Arbeit und eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre im multiprofessionellen Team
- Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
- Regelmäßige Supervision und Teamberatungen
- Mitgestaltung der Weiterentwicklung der Konzeption und der inhaltlichen Ausrichtung
- Vermögenswirksame Leistungen
- 30 Tage Urlaub im Jahr
- familienfreundliche Arbeitszeiten in Voll- oder Teilzeit


Zur JOBBÖRSE