2019-02-07 15:52 Bildung & Soziales Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden Friedrich-List-Platz 1 Dresden 01069 DE

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

im Bereich Innovationsmanagement und Transfer

Arbeitsort: Dresden
Einstellungstermin: 01.07.2019

An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden ist in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften ab dem 01.07.2019 eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Innovationsmanagement und Transfer

(Chiffre 14/2019)

befristet bis zum 31.12.2021 in Teilzeit (26 Stunden/Woche) zu besetzen.

Die Professur für Prozess- und Innovationsmanagement leitet das drittmittelfinanzierte Verbundprojekt „Transferindikatorik – Indikatorik zum forschungsbasierten Transfer von Know-how und Technologie“ mit einer Projektlaufzeit von 30 Monaten. Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus anderen Hochschulen/ Forschungseinrichtungen an der Modellierung und Messung von geeigneten Indikatoren im Subsystem „Wirtschaft“. Die eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation wird im Rahmen des Projektes unterstützt.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Durchführung von theoretischen und empirischen Forschungsaufgaben

  • Teilnahme an Projektmeetings und (internationalen) Tagungen/ Konferenzen

  • Vorbereitung von Publikationen in deutscher und englischer Sprache

  • Unterstützung der Projektleitung mit Übernahme von Koordinationsaufgaben

  • Betreuung von Studentenarbeiten und Dokumentation des Wissensstandes

    Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften

  • fundierte Kenntnisse in den Bereichen Innovations- und Transfermanagement

  • sehr gute analytische Fähigkeiten sowie Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten

  • erste Erfahrungen in der Durchführung von quantitativ-empirischen Studien

  • hoher Grad an Selbstorganisation und Fähigkeit, eigenständig zu arbeiten

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen:

Prof. Dr. rer. pol. S. Günther, Tel.: 0351/462 3337, Mail: swen.guenther@htw-dresden.de

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) und ist entsprechend der persönlichen Voraussetzungen der Bewerberin/des Bewerbers in Entgelt­gruppe 13 vorgesehen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt be­rücksichtigt. Die HTW Dresden wurde als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und setzt sich besonders für Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte unter Angabe der o. g. Chiffre bis zum 03.03.2019 an folgende Adresse senden:

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Dezernat Personalangelegenheiten

Friedrich-List-Platz 1, 01069 Dresden

bzw.

bewerbung@htw-dresden.de


Zum Stellenangebot

Ähnliche Jobangebote

aus den Branchenkategorien: Bildung & Soziales