2019-04-16 10:25 Administration, Finanzen, Verwaltung Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden Friedrich-List-Platz 1 Dresden 01069 DE

Verwaltungsmitarbeiter/in

in der Zentralen Projektadministration

Arbeitsort: Dresden
Einstellungstermin: nächstmöglich

An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden ist in der Zentralen Projektadministration zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Verwaltungsmitarbeiter/in

(Chiffre 17/2019)

in Teilzeit (20 Stunden/Woche) befristet bis zum 31.12.2021 zu besetzen. Gegebenenfalls ist eine Aufstockung der vertraglichen Arbeitszeit möglich.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung von Zahlungsanforderungen und Verwendungsnachweisen (teilweise in fördermittelspezifischen Abrechnungssystemen)

  • Unterstützung der Projektleiter/innen durch Projektkoordination, Terminkontrolle, Berichtspflichten- und Mittelüberwachung

  • Unterstützung der Projektleiter/innen bei Beschaffungs- und Zahlungsvorgängen zu projektspezifischen Gegenständen und Verbrauchsmaterialien sowie bei Reiseplanung und
    -abrechnung

  • Pflege einer qualifizierten fördermittelspezifischen Dokumentation

Ihr Profil:

  • kaufmännischer Abschluss, duales Studium oder Hochschulstudium und mehrjährige qualifizierte einschlägige Berufserfahrung

  • Erfahrungen in der administrativen Betreuung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten

  • Kenntnisse der Rechtsgrundlagen im Fördermittelbereich

  • zuverlässige, selbständige und gründliche Arbeitsweise

  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

  • sichere Anwendung der einschlägigen EDV-Programme (MS Office)

  • sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch vorteilhaft

  • Erfahrungen mit Softwareprogrammen im Drittmittelbereich

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen:

Frau Christin Stupka, Koordinatorin Zentrale Projektadministration, Tel.: 0351/462-3925

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) und ist entsprechend der persönlichen Voraussetzungen der Bewerberin/des Bewerbers in Entgelt­gruppe 8 vorgesehen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt be­rücksichtigt. Die HTW Dresden wurde als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und setzt sich besonders für Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte unter Angabe der o. g. Chiffre bis zum 12.05.2019 an folgende Adresse senden:

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Dezernat Personalangelegenheiten

Friedrich-List-Platz 1

01069 Dresden

bzw.

bewerbung@htw-dresden.de


Zum Stellenangebot

Ähnliche Jobangebote

aus den Branchenkategorien: Administration, Finanzen, Verwaltung