2022-06-20 15:03 Administration, Finanzen, Verwaltung Große Kreisstadt Radeberg https://www.jobportal-wachstumsregion-dresden.de/thumbs/ae54979d1bd2829794c747aa0dc41c961694364f.jpg A2281DD5F7 https://www.jobportal-wachstumsregion-dresden.de/thumbs/ae54979d1bd2829794c747aa0dc41c961694364f.jpg Markt 17-19 Radeberg 01454 DE

Büroleiters des Oberbürgermeisters/ der Oberbürgermeisterin (m/w/d)

Arbeitsort: Radeberg
Einstellungstermin: 01.08.2022

Die Große Kreisstadt Radeberg hat die Stelle des
Büroleiters des Oberbürgermeisters/ der Oberbürgermeisterin (m/w/d)

ab August 2022 in Vollzeit unbefristet neu zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TVöD-VkA.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Ämterübergreifende Aufgaben im Auftrag des Oberbürgermeisters/ der Oberbürgermeisterin koordinieren
  • Mitorganisation der kulturellen Ausgestaltung des Radeberger Bierstadtfestes
  • Vorbereitung von Bürgersprechstunden
  • Personalverantwortung für die MitarbeiterInnen des Büro des Stadtrates und Bürgermeisters
  • Wahrnehmung der Aufgaben eines Pressesprechers für die Stadt Radeberg
  • Bürgeranfragen beantworten
  • Teilnahme an Stadtratssitzungen
  • Pflege von Städtepartnerschaften
  • Schärfung und Entwicklung des touristischen Standortprofils sowie Außendarstellung und Vernetzung der touristischen Angebote (auch im Hinblick auf digitale Services)
  • Koordination aller städtischen Marketingmaßnahmen sowie Veranstaltungsplanung und–management und deren Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung und Umsetzung einer Social-Media-Strategie für die Stadt Radeberg

Änderungen des Aufgabengebietes bleiben vorbehalten.

Das bringen Sie mit: 

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes (Fachhochschul-)Studium in den Bereichen Marketing, Tourismus, Wirtschaft oder Veranstaltungsmanagement oder Verwaltungsfachwirt oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Verwaltungskenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung
  • Führungserfahrungen sind wünschenswert
  • Fähigkeit zu analytischem, konzeptionellem, aber auch unkonventionellem Denken
  • Erfahrungen im Projekt- und Veranstaltungsmanagement sowie in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Sehr gute Kenntnisse in der Konzeption und Betreuung von Social-Media-Kanälen
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Hohes Engagement, sicheres Auftreten sowie Eigeninitiative und Flexibilität
  • Hohe emotionale Kompetenz in den Bereichen Kommunikation, Kooperation und Networking
  • Sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse sind wünschenswert

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in der Bierstadt Radeberg in einem engagierten Team. Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet und wird nach TVöD-VkA vergütet. Eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes) als auch vielseitige Fortbildungsmöglichkeiten sind dabei selbstverständlich.

Sollten Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, so freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen. 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, einen Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie qualifizierte Zeugnisse/ Beurteilungen bei. Senden Sie uns nur Kopien Ihrer Unterlagen und verzichten Sie bei postalischer Zusendung auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte, vorzugsweise per E-Mail (als PDF), bis zum 22.07.2022 an: 

bewerbung@stadt-radeberg.de

Stadtverwaltung Radeberg

SG Personalwesen

z. Hd. Frau Zimmermann

Markt 17 – 19 

in 01454 Radeberg.

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen u.a. an die Auswahlkommission weitergegeben werden. Zum Zwecke der Abwicklung von Bewerbungsverfahren erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten von Bewerbern. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Schließen wir mit einem Bewerber einen Anstellungsvertrag, so werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Schließen wir mit dem Bewerber keinen Anstellungsvertrag, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).


Jetzt übers Portal bewerben

Ähnliche Jobangebote

aus den Branchenkategorien: Administration, Finanzen, Verwaltung