2018-03-27 14:41 Administration, Finanzen, Verwaltung Große Kreisstadt Kamenz Markt 1 Kamenz 01917 DE

Sachgebietsleiter Finanzen (m/w)

Öffentlicher Dienst

Arbeitsort: Kamenz
Einstellungstermin: 01.10.2018


Sachgebietsleiter Finanzen (m/w)

- unbefristet in Vollzeit -

 
Die Große Kreisstadt Kamenz ist ein aufstrebendes Mittelzentrum und regional bedeutender Wirtschafts- und Verwaltungsstandort des Freistaates Sachsen in der Wachstumsregion Dresden. Unsere Stadt vereint die Vorzüge einer modernen Kommune durch seine Arbeits-, Wohn- und Lebensbedingungen. Kamenz bietet als Standort sicherere Arbeit mit ca. 1.000 Arbeitsplätzen im öffentlichen Dienst und wachsendem Arbeitskräftebedarf im Bereich zukunftsweisender Spitzen-technologien. Als familienfreundliche Stadt verfügen wir über eine attraktive Bildungsinfrastruktur mit bedarfsdeckenden Kindereinrichtungen, allen Schulformen sowie einer zeitgemäßen beruflichen Aus- und Weiterbildung. Die Lessingstadt Kamenz und unser Westlausitzer Hügel- und Bergland bieten einen interessanten und abwechslungsreichen Lebens- und Freizeitraum. Daher ist unsere Stadt liebens- und lebenswert. Gestalten sie mit uns, dem Team der Stadtverwaltung Kamenz, eine erfolgreiche Zukunft.

Die Besetzung der Stelle erfolgt auf Grund der Pensionierung der langjährig tätigen Sachgebietsleiterin zum 31.12.2018. Zur Einarbeitung wird eine Einstellung zum 01.10.2018 angestrebt.

Ihre Schwerpunktaufgaben:

  • Führung des Sachgebietes Finanzen mit den Bereichen allgemeine Finanzwirtschaft und Steuern, Kasse und Vollstreckung, Finanzbuchhaltung
  • Aufstellung der Haushaltspläne
  • Haushaltsüberwachung
  • Erstellung der Jahresabschlüsse
  • Bearbeitung von Angelegenheiten des Finanzausgleichs, der Kredite und kreditähnlichen Rechtsgeschäfte
  • Führung der Kassenaufsicht

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene wirtschafts- oder finanzwissenschaftliche Ausbildung oder die Befähigung für die Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung mit dem fachlichen Schwerpunkt allgemeiner Verwaltungsdienst und
  • Berufserfahrung im öffentlichen Rechnungs- und Haushaltswesen oder in entsprechenden Funktionen eines Unternehmens in einer Rechtsform des privaten Rechts
  • anwendungsbereite Kenntnisse des öffentlichen Rechts bezogen auf das Aufgabengebiet
  • einschlägige EDV-Kenntnisse
  • Fortbildungsbereitschaft
  • eigenständige Arbeitsweise und ergebnisorientierte Arbeit
  • Aufgeschlossenheit, Verhandlungsgeschick und souveränes Auftreten
  • Engagement, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit

Wünschenswert sind

  • ausgeprägtes analytisches, planerisches und konzeptionelles Denken und Arbeiten
  • Fähigkeit zur Lösung komplexer und sachgebietsübergreifender Aufgaben
  • kommunikative Fähigkeiten, einschlägige Führungserfahrungen und Delegationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Sozialkompetenz

Unser Angebot:

  • Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Führungsposition mit vielfältigen Aufgaben in einem öffentlichen Verantwortungsbereich mit eigenen Entscheidungskompetenzen.
  • Sie führen ein gut ausgebildetes und kollegiales Team.
  • Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. dem Sächsischen Besoldungsgesetz (SächsBesG) mit allen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
  • Bei unserem Angebot handelt es sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Wenn sie über eine

  • erfolgreich abgeschlossene wirtschafts- oder finanzwissenschaftliche Ausbildung bzw. die Befähigung für die Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung mit einschlägigen Berufserfahrungen verfügen

oder

  • üben einen steuerberatenden- bzw. wirtschaftsprüfenden Beruf aus, bzw. erlangen bis zum 01.10.2018 diesen Abschluss,

dann zögern Sie bitte nicht und richten Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 5.5.2018 bitte an die

Stadtverwaltung Kamenz, Markt 1, 01917 Kamenz oder per E-Mail an andrea.wehner@stadt.kamenz.de.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die zuständige Dezernentin Frau Dr. Koch unter der Telefonnummer 03578 / 379-120 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber oder ihnen gleichgestellte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Auf die Geltung der Bestimmungen des Gleichbehandlungsgesetzes wird ausdrücklich verwiesen. Im Ausschreibungstext genannte Bezeichnungen sind im grammatikalischen, nicht im biologischen Sinn sowie in ihrer generellen geschlechtsneutralen Bedeutung gemeint und zu verstehen.


Jetzt Bewerben

Ähnliche Jobangebote

aus den Branchenkategorien: Administration, Finanzen, Verwaltung