2018-07-04 08:06 Elektro, Energie, Chemie Deutsche ACCUMOTIVE GmbH & Co. KG Prof.-Gottfried-Bombach-Straße 1 Kamenz 01917 DE

Reklamations- und Bemusterungskoordinator (m/w)

Arbeitsort: Prof.-Gottfried-Bombach-Straße 1, 01917 Kamenz
Einstellungstermin: nächstmöglich

Deutsche Accumotive GmbH & Co. KG

Elektrische Antriebe werden die zukünftige Mobilität nachhaltig bestimmen und stehen im Mittelpunkt der „Green-Technology-Strategy“ der Daimler AG.

Die Deutsche Accumotive GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Daimler AG und entwickelt, produziert und liefert Lithium-Ionen-Batterien für automobile Anwendungen. Wir bieten Ihnen eine Tätigkeit in einem kollegialen Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien, umfangreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie eine leistungsgerechte, erfolgsbasierte Vergütung innerhalb einer zukunftsweisenden Branche.

Kernaufgaben Reklamations- und Bemusterungskoordinator

  • Sicherstellung des Ersteingriffs für von Lieferanten verursachte Fehler im Wareneingang und der Produktion
  • Erfassung von Bauteilreklamationen und Weiterleitung an den Lieferanten
  • Umsetzung von Sofortmaßnahmen im Shopfloor zur Absicherung der Produktion
  • Beauftragung und Koordinierung von Dienstleistungen (z.B. Sortier- und Nacharbeiten)
  • Wahrnehmung der FAK-Funktion in Zusammenarbeit mit Qualitätsdienstleistern
  • Aufbereiten von Informationen aus der internen Fehleranalyse von Bauteilen
  • Überwachung der 8D-Rückläufe in direkter Abstimmung mit dem verantwortlichen RQI
  • Ident- und Sichtprüfung von eingehenden Musterteilen
  • Verteilung von Musterteilen an definierte Fachbereiche und Koordinierung notwendiger Prüfungen
  • Archivierung von Bauteil- Mustern und Pflege des Musterteilelagers inkl. Bestandsführung
  • Unterstützung des internen Berichtswesens im Bereich Qualität Kaufteile

Erforderliche Kompetenzen/Erfahrungen

  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im MS-Office und SAP-Umfeld sowie in der Anwendung qualitätsunterstützender IT-Systeme/-Tools
  • Kenntnisse des Bemusterungsablaufs im Rahmen der Produkt- und Prozessfreigabe
  • Sicherer Einsatz grundlegender Qualitätsmethoden zur Fehlerabstellung (8D, Ishikawa, 5 Why)
  • Teamfähigkeit, erlebbares Unterstützungs-Dienstleistungsverständnis, Überzeugungsfähigkeit
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Erstmustern, fehlerhaften/fehlerverdächtigen Bauteilen
  • Eigenverantwortliches, selbständiges und zielorientiertes Handeln
  • Erfahrung im Umgang und der Steuerung von Leih- und Fremdarbeitskräften

Erforderliche Ausbildung

Abgeschlossene Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in der Qualität bzw. dem operativen Logistikumfeld

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Daimler Intranet, Ausschreibungs-Nr. 203013. Fügen Sie Ihre vollständigen Unterlagen als Anhang bei. Gern erwarten wir auch geeignete

Bewerbungen von Schwerbehinderten.


Jetzt Bewerben

Ähnliche Jobangebote

aus den Branchenkategorien: Elektro, Energie, Chemie